Selbst ausprobiert
Tefal Dampfgarer
Küchengeräte

Tefal Dampfgarer – ausprobiert und für gut befunden

Ein guter Tefal Dampfgarer mit Körben aus Edelstahl

Dampfgaren ist eine sehr gesunde und effiziente Art zu kochen. Ich benutze seit Jahren einen Braun Dampfgarer, aber die Tatsache, dass er nur aus Plastik besteht, hat mich immer gestört. Bei Tefal sind die Körbe aus Edelstahl, so dass die Lebensmittel nicht mit dem Plastik in Berührung kommen. Ich finde, das ist eine sehr gute Lösung, auch wenn sich im Trichter immer noch Plastik befindet. Das Heizelement selbst ist aus Metallguss. Ich denke, der Kontakt zwischen dem Wasser und dem Plastik im Auffangbehälter könnte vernachlässigt werden. Aber es wäre beruhigender, wenn alles aus Metall wäre.

Tefal Dampfgarer Edelstahlkörbe
Gerade weil ich von den Plastikeinsätzen weg wollte, habe ich mich für den Tefal Dampfgarer entschieden.

Der Vorteil eines Tefal Dampfgarer ist, dass du das Wasser während des Prozesses nachfüllen kannst, ohne das ganze Ding auseinander nehmen zu müssen. Bei der Braun-Maschine war es immer eine Sauerei, weil man die Körbe herausnehmen musste, so dass alles auslief und schmutzig wurde, und es bestand die Gefahr von Dampfverbrennungen. Der Tefal hat außerdem eine Wasserstandsanzeige, mit der du den Wasserstand von außen sehen kannst.

[atkp_product id=’219′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Meine Sorge ist, dass die Körbe nur in einer bestimmten Reihenfolge gestapelt werden können. Du kannst also nicht den oberen mit dem unteren Korb vertauschen, was manchmal nützlich sein kann, weil die Kraft am unteren Korb etwas höher ist. In der Praxis hat sich daran aber nicht viel geändert, vielleicht weil die Öffnungen zwischen den Körben ziemlich durchlässig sind. Es gibt also keinen Grund, einen Gang zurückzuschalten.

Ich kann das Dämpfen als Garmethode sehr empfehlen. Es ist fettfrei, gesund, schnell und einfach. Ich dämpfe zum Beispiel fast ausschließlich Fisch. Gedünstetes Hähnchen schmeckt hervorragend und ist leichter zu verdauen als heißes, gebratenes Hähnchen. Gemüse kann immer gedünstet werden. Es ist eine gute Idee, Gemüse kurz zu dämpfen, bevor du es brätst. Brokkoli und Karotten zum Beispiel schmecken viel besser.

Dämpfe sie 2 oder 3 Minuten und brate sie dann kurz in Butter bei niedriger Hitze – lecker. Ich mache keinen gedämpften Reis, denn das Ergebnis ist nie so gut wie in einem traditionellen Topf oder Reiskocher. Für diesen Zweck bietet Tefal einen kleinen Topf an, in dem du theoretisch Reis kochen kannst. Das ist für mich aber nicht unbedingt notwendig, also habe ich es nicht ausprobiert.

Ein weiterer Vorteil des Tefal Dampfgarer ist, dass du ihn auf den Balkon oder die Terrasse stellen kannst, während du kochst. Auf diese Weise gibt es keinen Geruch in der Wohnung und die Küche wird nicht überhitzt, was bei langem Kochen passieren kann.

Beim Tefal Dampfgarer hat der untere Korb kleine Vertiefungen, in die du die Eier legen kannst, so dass er eine Eierpfanne ersetzen kann, wenn du eine solche verwendest. Alle Teile, außer dem Heizelement, sind spülmaschinenfest. Insgesamt ist es ein guter Tefal Dampfgarer und für mich auf jeden Fall besser als mein alter Braun.

Ratgeber: Warum einen Tefal Dampfgarer kaufen?

Ein Tefal Dampfgarer unterscheidet sich von einem herkömmlichen Topf dadurch, dass er einen perforierten Korb in verschiedenen Größen hat, was das Garen bestimmter Lebensmittel wie Reis erleichtert. Wenn du einen Dampfgarer kaufst, erhältst du jedoch oft nur einen Korb in Standardgröße; wenn du andere Größen brauchst, musst du sie separat kaufen. So nicht beim Tefal Dampfgarer.

Tefal Dampfgarer Kochen
Mittlerweile habe ich viele leckerer Gerichte im Tefal Dampfgarer gekocht.

Wie koche ich in einem Schnellkochtopf?

Ein weiteres Dilemma für diejenigen, die diese Art des Kochens noch nie benutzt haben, ist die Frage, wie diese Art von Gerät Lebensmittel so effektiv kochen kann. Schnellkochtöpfe sind sehr effektiv beim Kochen verschiedener Arten von Lebensmitteln, manchmal sogar effektiver als herkömmliche Schnellkochtöpfe. Aber wie?

Die Bedienung eines Dampfgarers ist sehr einfach und schnell, so dass du deine Lieblingsgerichte im Handumdrehen zubereiten kannst. Fülle einfach den Boden des Topfes mit Wasser oder einer anderen Kochflüssigkeit und achte darauf, dass die richtige Menge hinzugefügt wird.

Dann legst du die Lebensmittel, die du zubereiten möchtest, in den Familienkorb mit den bereits erwähnten Löchern, und zwar so, wie es dir am besten passt. Jetzt musst du nur noch den Deckel schließen, um zu verhindern, dass sich Dampf und Hitze ausbreiten und das Essen garen, und kannst darauf warten, dass unser leckeres Essen fertig ist.

Das Druckgaren ist so einfach und einer der Hauptgründe, warum es im Westen so beliebt ist.

Die Vorteile und der Nutzen des Tefal Dampfgarer

Wenn das Dampfgaren in unserer Esskultur und in guten Restaurants so beliebt ist, muss es doch einen Grund dafür geben, oder? Tatsächlich gibt es immer mehr Gründe, warum das Dämpfen immer beliebter wird, von der besseren Zubereitung der Speisen bis hin zu den vielen praktischen Vorteilen, die die Menschen dazu bewegen, sich für diese Garmethode zu entscheiden. Das Dämpfen optimiert den Geschmack jedes Gerichts, da der Dampf den Geschmack jeder Zutat hervorhebt und intensiviert.

Der Geschmack der Speisen ist viel intensiver und alle Aromen sind deutlich sichtbar. Außerdem kannst du mit dem Dämpfen leichte und gesunde Gerichte zubereiten, die viel weniger Fett enthalten als beim traditionellen Kochen.

Das liegt am Dampf selbst, der in der Lage ist, überschüssiges Fett zu absorbieren und gleichzeitig den Nährwert jeder Zutat zu erhalten.

Ein Trick, um gekochten Speisen Geschmack zu verleihen, ist, das Wasser im Topf zu aromatisieren, um dem Essen mehr Geschmack zu verleihen.

Neben den Vorteilen in Bezug auf die Lebensmittelqualität und den Geschmack hat das Dämpfen auch viele praktische Vorteile in Bezug auf die Umweltfreundlichkeit. Du musst dir keine Sorgen mehr machen, dass Kochgerüche in den Raum wehen, da diese Kochmethode keine Gerüche erzeugt. Ein großer Vorteil ist auch, dass du beim Dämpfen die Zubereitung der Speisen nicht zu sehr überwachen musst, sodass du nicht ständig kontrollieren musst, ob das Essen verkocht oder angebrannt ist.

Alles in allem liegen die Vorteile eines Tefal Dampfgarer auf der Hand und sind der Grund, warum sich viele Menschen für den Kauf eines solchen entscheiden.

Wie wählst du den richtigen Tefal Dampfgarer aus?

Nachdem wir nun ausführlich darüber gesprochen haben, was ein Tefal Dampfgarer ist und welche Vorteile er deiner Küche bringen kann, ist es angebracht, darüber zu sprechen, wie du ein qualitativ hochwertiges Gerät auswählst, das deinen Bedürfnissen entspricht, damit du nicht den Fehler machst, das falsche Gerät zu kaufen und unnötig Geld zu verschwenden.

Heutzutage findest du auf dem Markt, in verschiedenen Haushaltswarengeschäften oder auf den bekanntesten E-Commerce-Seiten eine große Auswahl an Faltenentfernern aller Arten, Marken und Bedürfnisse. Das kann uns dazu verleiten, den Fehler zu machen, zu denken, dass ein Topf so gut ist wie der andere, weil sie alle ziemlich gleich sind. Einen größeren Fehler kannst du nicht machen.

[atkp_product id=’219′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Achte auf die Qualität

Wie bei allen Produkten gibt es gute und schlechte, und da es sich um den Gegenstand handelt, in dem wir kochen, was wir essen werden, ist es wichtig, dass die Materialien von guter Qualität sind. Ein minderwertiger Schnellkochtopf verunreinigt die Lebensmittel aufgrund der hohen Temperaturen und der langen Garzeit mit Metallpartikeln, was sehr schädlich ist.

Deshalb wird Edelstahl, der auch in den meisten herkömmlichen Kochern verwendet wird, für diese Pfannen bevorzugt. Dieses Material ist nicht nur hypoallergen, sondern garantiert auch eine hohe Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Haltbarkeit für eine lange Zeit.

Die Größe

Auch die Größe der Pfanne sollte bedacht werden, aber das hängt ganz von deinen Bedürfnissen ab. Wenn du normalerweise für zwei oder drei Personen kochst, ist eine zu große Pfanne nutzlos und nimmt zu viel Platz weg.

Wenn du jedoch eine große Familie hast, ist ein großer Topf die beste Wahl. Der letzte wichtige Aspekt, den du vor dem Kauf eines guten Dampfgarers beachten solltest, ist, ob er mit Zubehör wie einem Reiskocher, Körben in verschiedenen Größen oder ergonomischen Griffen ausgestattet ist.

Das sind kleine Details, die dein Dampferlebnis verbessern und dich davor bewahren, dieses Zubehör in der Zukunft zu kaufen, wenn du es auf jeden Fall brauchen wirst.

[atkp_product id=’219′ template=’secondwide‘][/atkp_product]
Quellen
Alle Bilder von Amazon oder mir

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung